Interkultureller Kalender 2013 erschienen

Wann ist 2013 eigentlich Pfingsten, wann ist das Opferfest und wann ist Jom Kippur? Diese und viele weitere Fragen beantwortet der Interkulturelle Kalender 2013. Neben religiösen Feiertagen des Islam, Christentum, Judentum, Buddhismus, Hinduismus und Baha’i informiert der interkulturelle Kalender auch über weltliche Feier- oder Gedenktage, wie zum Beispiel den Internationalen Kindertag oder den Christopher Street Day. Damit ist auf einen Blick sichtbar, welche Tage sich gut für Termine wie Informationsveranstaltungen, Arbeitstreffen oder Elternabende eignen. Der Kalender ist somit ein nützlicher Begleiter in Büros, Einrichtungen, Vereinen oder privaten Haushalten.

Der Interkulturelle Kalender wird seit 1996 von der Berliner Integrationsbeauftragten herausgegeben. Gegen eine Schutzgebühr von 0,50 € pro Exemplar kann der Kalender im übersichtlichen DIN A3-Format bei der Senatsbeauftragten bestellt oder abgeholt werden. Außerdem kann er als PDF-Datei heruntergeladen werden. (LF)

Den Download-Link und alle weiteren Informationen gibt es hier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.