Aufruf zur Demonstration zum „Internationaler Tag der Sozialen Arbeit am 19. März 2013

Der Internationale Tag der Sozialen Arbeit wurde bisher in der breiten Öffentlichkeit nicht beachtet.
Das wollen wir ändern und diesen Tag nutzen, um auf die Bedingungen der Sozialen Arbeit kritisch aufmerksam zu machen.
Nach unserem erfolgreichen ‚Aktionstag Soziale Arbeit‘ am 19.10.2012 in Berlin mit über 1.000 Teilnehmer/inne/n planen wir dieses Mal am 19.03.2013 eine Demonstration durch die Berliner Innenstadt.
Die Situation der Sozialen Arbeit in Berlin ist nach wie vor problematisch. Soziale Arbeit wird heute häufig unter prekären Bedingungen geleistet. Wir können den Hilfebedürftigen nur beschränkt die Hilfe geben, die wir unter angemessenen Voraussetzungen leisten könnten.
Wie ihr vielleicht wisst, tut sich was in Berlin, aber noch lange nicht genug. Es ist wichtig, dass wir weiter machen!

Sozialarbeiter/innen und alle im Sozialen Bereich Aktiven – es wird Zeit, sich zusammenzuschließen
und klar und deutlich zu sagen: Sparen am Sozialen? NiX da!

Soziale Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildungschancen für alle geht anders!

Blockiert euch den 19.03.2013 heute schon im Kalender, überlegt, wie ihr zu einer informativen,
kreativen und kraftvollen Demonstration beitragen könnt und leitet diese Ankündigung über eure Netzwerke weiter!
Informationen zu Treffpunkt, Route, Aktionen etc. werden noch – unter anderem auf www.einmischen.com – bekannt gegeben. Wir freuen uns über aktive Leute, die mitmachen wollen.

Unabhängiges Forum kritische Soziale Arbeit

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.