Kalender

Mrz
1
Do
Offener Doppelkopfabend
Mrz 1 um 19:00 – 21:00

Doppelkopf spielen – entspannt und stressfrei. Mit netten Frauen den Tag ausklingen lassen.

Mrz
2
Fr
Für Ihre Bewerbung: Scan-Werkstatt
Mrz 2 um 14:00 – 16:00

ber-IT_198Wir zeigen Ihnen das Scannen von (Bewerbungs-)Dokumenten. Eine Beraterin steht Ihnen mit Tipps und wichtigen Hinweisen zur Digitalen Bewerbung zur Seite. Bringen Sie Ihre Bewerbungsdokumente – Zeugnisse und Zertifikate – mit und einen USB-Stick.
Bitte melden Sie sich im Vorfeld telefonisch unter 030 – 440 22 50 zur Scan-Werkstatt an.

Veranstalterin: BER-IT Beratungszentrum für Frauen
Kosten: keine
Beraterinnen: U. Magdalene Lindner, Petra Westerhove
Termin:
jeden 1. und 3. Freitag im Monat, 14:00 – 16:00 Uhr

offene Gesprächsrunde im FrauenNachtCafé
Mrz 2 um 20:30 – 22:00
Jeden Freitag bietet das FrauenNachtCafé eine moderierte Gesprächsrunde mit der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Reflexion zu Themen rund um Alltag, Politik, Lebensweisen, Selbsthilfe. Das Thema für den letzten Freitag im Monat finden Sie hier, an den übrigen Terminen können interessierte Frauen* gerne eigene Vorschläge mitbringen.

Wir freuen uns über einen offenen Erfahrungs- und Meinungsaustausch

Termin: jeden Freitag | 20.30 Uhr
Ort: Mareschstraße 14 | 12055 Berlin (S-Bahn-Haltestelle Sonnenalle,    M41-Bushaltestelle Mareschstraße)
Kosten: kostenfrei, anonym & ohne Anmeldung
Kontakt: 030-61620970
Mehr Infos zum FrauenNachtCafé im hier
Mrz
8
Do
Offener Doppelkopfabend
Mrz 8 um 19:00 – 21:00

Doppelkopf spielen – entspannt und stressfrei. Mit netten Frauen den Tag ausklingen lassen.

Mrz
9
Fr
Frauenherzen schlagen anders – Vortrag
Mrz 9 um 11:00 – 12:30

Frauenherzen schlagen anders – Prävention und Stärkung

Referentin: Christina Sachse, FFGZ

Diese Veranstaltung beschäftigt sich mit den Unterschieden bei Herzerkrankungen zwischen Männern und Frauen. So sind Frauen im Durchschnitt 10 – 15 Jahre älter als Männer, wenn sie einen Herzinfarkt erleiden. Erfahren Sie, was Frauen tun können für die Stärkung ihres Herz-Kreislaufs-Systems, um sich auch jenseits der 50 wohl und fit zu fühlen. 

Eine Kooperation mit dem Feministischen Frauengesundheitszentrum e.V. und der Gleichstellungsbeauftragten von Neukölln

Anmeldung unter Tel. : 030.602 46 17, Frauen-Café Gropiusstadt

Kostenlose Computerberatung
Mrz 9 um 14:00 – 16:00

ber-IT_170

Bei uns können Sie in einem offenen und kostenfreien Beratungsangebot Fragen zu Hard- und Software Ihres Computers stellen und Ihr Wissen und Ihre Geräte updaten. Darüber hinaus können Sie in dem einen oder anderen Fall auch von Problemstellungen anderer Kundinnen lernen.

Schauen Sie über den eigenen Tellerrand und bringen Sie sich auf den Stand der Dinge!

Kosten: keine

Termin: jeden 2. und 4. Freitag im Monat, 14:00 – 16:00 Uhr
Veranstalterin: BER-IT Berufsperspektiven für Frauen
Beraterin: Petra Westerhove, langjährige IT-Trainerin

 

offene Gesprächsrunde im FrauenNachtCafé
Mrz 9 um 20:30 – 22:00
Jeden Freitag bietet das FrauenNachtCafé eine moderierte Gesprächsrunde mit der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Reflexion zu Themen rund um Alltag, Politik, Lebensweisen, Selbsthilfe. Das Thema für den letzten Freitag im Monat finden Sie hier, an den übrigen Terminen können interessierte Frauen* gerne eigene Vorschläge mitbringen.

Wir freuen uns über einen offenen Erfahrungs- und Meinungsaustausch

Termin: jeden Freitag | 20.30 Uhr
Ort: Mareschstraße 14 | 12055 Berlin (S-Bahn-Haltestelle Sonnenalle,    M41-Bushaltestelle Mareschstraße)
Kosten: kostenfrei, anonym & ohne Anmeldung
Kontakt: 030-61620970
Mehr Infos zum FrauenNachtCafé im hier
Mrz
14
Mi
FRAUENTOUR im Frauenviertel
Mrz 14 um 10:00 – 12:00

Zum Neuköllner Frauenmärz
Unterstützt von der Neuköllner Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten

20 Frauenstraßen – Das Frauenviertel in Rudow.
Rundgang mit Claudia von Gélieu

1996 wurden in einem Neubaugebiet in Rudow alle zwanzig Straßen und Plätze nach Frauen benannt. Bei der Führung wird die Entstehungsgeschichte des Frauenviertels ebenso wie die Biografien der Namensgeberinnen vorgestellt. Die Lebens- und Wirkungsgeschichte der 19 Frauen vermitteln einen Einblick in mehr als hundert Jahre Geschichte Emanzipation und außergewöhnlichen Karrieren.

Treff: Lieselotte-Berger-Straße / Waltersdorfer Chaussee
Beitrag:
frei
Veranstalterin: Frauentouren

Kontakt: frauentouren@t-online.de, Tel. 626 16 51
Weitere Infos: Homepage Frauentouren