Neukölln für Frauen – Frauen für Neukölln

Initiativen, Vereine, Institutionen, Projekte präsentieren sich

5. INFOBÖRSE
Donnerstag, 7. Juni 2012

11 – 17 Uhr

Rathausvorplatz

Karl-Marx-Straße 83, 12043 Berlin

Der Neuköllner Stadtrat für Jugend und Gesundheit und stellvertretender Bezirksbürgermeister, Falko Liecke, eröffnet auf dem Rathausvorplatz den Projekttag des Lokalen Aktionsplans „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ und die 5. Frauen-Infobörse.

Frauen gestalten täglich das private, berufliche und gesellschaftliche Leben, zeigen Interesse und schaffen damit Perspektiven. Sie sind berufstätig oder wünschen sich eine Berufstätigkeit, erziehen Kinder, bilden sich weiter, studieren oder gründen ein eigenes Unternehmen.

Die Info-Börse greift die Stärken und Ressourcen von Frauen und Mädchen auf und gibt neue Impulse zu den Themen Arbeitsmarkt, berufliche Orientierung und Qualifizierung, Karriere, Weiterbildung, Migration, Gewalt gegen Frauen und Gewaltprävention, Soziales und Gesundheit, Sport und Freizeit, Lebensgestaltung und zur Stärkung der Selbsthilfe. Nutzen Sie die Börse zum Fachsimpeln und Zuhören, lassen Sie sich inspirieren, tauschen Sie Erfahrungen aus und aktualisieren Sie begonnene Netzwerke. Es präsentieren sich 40 Neuköllner Frauenprojekte, -initiativen, -vereine und Institutionen, die Agentur für Arbeit Berlin-Süd, das Jobcender Neukölln und die Deutsche Rentenversicherung.

Eine Kooperation des Netzwerkes Frauen in Neukölln und der Gleichstellungsbeauftragten Sylvia Edler, Tel.: 90239 3555.

Zum Auftakt spielt die Berliner Damenschlagkapelle uSAMBAras, es gibt wieder ein Quiz mit tollen Preisen z.B. mit Tickets vom Estrel Festival Centers – Stars in Concert; beendet wird die Info-Börse mit dem Auftritt der Streetdance-Gruppe der Wilden Hütte Soulleilas.

Nach dem Motto „Zwei auf einen Schlag“ findet parallel von 12.15 – 16.15 Uhr im Rathaus im BVV-Saal/Treptowzimmer der Projekttag und der Markt der Möglichkeiten des Lokalen Aktionsplans Nord-Neukölln „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ statt. Neben einem Rahmenprogramm stellen sich auch sieben Projekte des Lokalen Aktionsplanes vor. Nicht nur Zuschauen und Zuhören, auch Mitreden und Mitgestalten steht im Mittelpunkt – „Was sind Wahrnehmungen und Vorstellungen zu einem respektvollen Miteinander in Neukölln?“. Weitere Informationen unter www.demokratischevielfaltneukoelln.de.

Informationsmaterial zum Download

  • Flyer Infobörse 2012 laden
  • Flyer Lokaler Aktionsplan Nord-Neukölln laden
  • Plakat laden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.