RuT – Text Wettbewerb – „Schwertfisch-Komet-Frauen“ bis 27.03.13

Wettbewerb im Rahmen des unter dem Dach des seit 1989 in Berlin-Neukölln ansässigen RuT-Rad und Tat – Offene Initiative lesbischer Frauen e.V. entstehenden soziokulturellenZentrums RuT – FrauenKultur&Wohnen,  in dem 50 frauenliebende Frauen mit und ohne Behinderung diskriminierungsfrei und selbstbestimmt in bezahlbarem Mietwohnraum leben werden, eingebettet in ein soziokulturelles Zentrum zur Gestaltung aktiven Alterns frauenliebender Frauen und ausgestattet mit einer Pflege WG für an Demenzerkrankte und Schwerpflegebedürftige Frauen. 


Der Wettbewerb „– Schwertfisch-Frauen-Komet –“ soll die Vielfältigkeit der Frauen und den Lebensalltag der Frauen im Projekt RuT – FrauenKultur&Wohnen beschreiben. Frauen sind aufgerufen, einen Text, ein Gedicht oder eine Geschichte hierzu zu schreiben, wo diese drei Worte enthalten sind.

Die Textlänge beträgt max. 2013 Zeichen, kann selbst oder vom RuT gestaltet werden und wird im Rahmen einer Ausstellung im RuT veröffentlicht.

Abgabeschluss für Text und Teilnahmeformular: Mittwoch, 20.03.13.

Unter allen Teilnehmerinnen werden tolle Preise verlost: die Teilnahme an einer Tour aus dem RuT-Sommerprogramm, eine Teilnehme am RuT-Lesbenfrühstück sowie ein Überraschungspreis!

Die Verlosung findet bei der Vernissage am Freitag, 26.04.13 im RuT, Schillerpromenade 1 in Berlin-Neukölln statt. Weitere Informationen www.LesbischeInitiativeRut.de.

Die Vision vom gemeinschaftlichen Leben, Arbeiten und Wohnen braucht ein finanzielles Fundament, damit es wachsen, blühen und Realität werden kann. Dafür braucht es die Pionierinnen, Freundinnen und Unterstützer/innen, die dieses Fundament bauen. Die Finanzierung und das Anliegen, möglichst günstige Mieten anbieten zu können, stellen die größte Herausforderung an das Projekt dar. Den RuT- Frauen ist es wichtig, selbstbestimmtes und bezahlbares Wohnen in dem Projekt zu ermöglichen. Dafür brauchen das Projekt die Unterstützung sozial engagierter Menschen in Politik und Zivilgesellschaft.

Schenken einmal anders: Förderin (ab 4€/Mon., Monatsprogramm inkl.) oder Pionierin werden!
Spendenkonto: RuT-Rad und Tat Berlin gemeinnützige GmbH, GLS-Bank, Konto 11 28249601, BLZ 430 609 67 (bitte Adresse für die Spendenbescheinigung angeben).

RuT-Rad und Tat-Offene Initiative lesbischer Frauen e.V. wird seit vielen Jahren unterstützt und gefördert von der Landesantidiskriminierungsstelle und dem Fachbereich für Gleichgeschlechtliche Lebensweisen des Senats für Arbeit, Integration und Frauen.

Annahmeschluss: Mittwoch, 20. März 2013 │ verlängert bis 27.03.13!

Vernissage  Verlosung: Freitag, 26. April 2013 │ 16 Uhr
Veranstalterin: RuT – Rad und Tat e.V.
Ort: RuT – Rad  und Tat e.V. │ Schillerpromenade 1 │12049 Berlin
Information: Kirsten Schaper 
Kontakt : Tel. 621 47 53  radundtatberlin@arcor.de