Unterwegs mit Ines Bischoff – wieder im Angebot ab März 2014

Neuköllner Frauen organisieren selbstständig Spaziergänge durch Berlin.
Sie sind nicht professionell angeleitet, sondern richten sich eher auf die gemeinsame Unternehmung aus. Die Spaziergänge für interessierte Bürger/-innen werden begleitet von Ines Bischoff.

Treptower Park
Wir spazieren zum „Sowjetisches Ehrenmal“, am Karpfenteich vorbei bis zur Insel Berlin.
Treffpunkt: Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, Foyer

Anhalter Bahnhof
Wir sehen uns am Anhalter Bahnhof um. Weitere Stationen sind der Martin-Gropius-Bau, das Abgeordnetenhaus von Berlin, die Gedenkstätte Topografie des Terrors und das Museum für  Kommunikation.
Treffpunkt: S-Bhf. Neukölln, Eingangshalle

Friedrichstraße
Dieser Spaziergang führt vom Bahnhof Friedrichstraße vorbei am Tränenpalast, Metropoltheater, Schiffbauer Damm bis zum Dorotheenstädtischen Friedhof.
Treffpunkt: S-Bhf. Neukölln, Eingangshalle

Dorotheenstädtischer Kirchhof
Viele Prominente, wie Schauspieler/-innen, Schriftsteller/-innen, Theaterleute, Architekten/-innen… haben hier ihre letzte Ruhe gefunden.
Bei einem Rundgang über den Kirchhof wollen wir deren Lebensgeschichte nachspüren.
Treffpunkt: S-Bhf. Neukölln, Eingangshalle

Termine und Touren auf Anfrage
Kosten: 3 € je Führung
Mindestens 3 Teilnehmer/-innen
Anmeldung erforderlich bei Ines Bischoff zeitungsmaus1@web.de