Termine

Mrz
2
Do
Chancen genutzt. Mut- und Bildungsgeschichten von Migrantinnen aus 25 Jahren TIO-Qualifizierungsprojekt
Mrz 2 um 19:30 – Apr 20 um 21:00

25 Migrantinnen – aus der Türkei, aus dem Libanon und dem Iran, aus den Philippinen, aus Ex-Jugoslawien, Russland, Angola, Spanien, Italien und Polen: Exemplarisch wird in der Ausstellung erzählt, wie sich die Frauen aufgemacht haben, ihr Leben zu verändern, ihren Horizont zu erweitern und sich berufliche Perspektiven zu erobern.

2.3.2017 19:30 Uhr Eröffnung der Ausstellung mit Mitarbeiterinnen und ehemaligen Teilnehmerinnen des TIO-Qualifizierungsprojektes

Galerie Olga Benario, Richardstraße 104, 12043 Neukölln
U7: Karl-Marx-Straße, Ausgang Kienitzer Straße und durch die „Passage“

Kontakt & Infos: www.galerie-olga-benario.de

Mrz
23
Do
Bildungsberatung mit geflüchteten Menschen
Mrz 23 um 19:30 – 21:00

Ein Vortrag von Rafaela Subaie.

Veranstaltung zur Ausstellung: Chancen genutzt. Mut- und Bildungsgeschichten von Migrantinnen aus 25 Jahren TIO-Qualifizierungsprojekt

Galerie Olga Benario, Richardstr. 104, 12043 Neukölln
U7: Karl-Marx-Straße, Ausgang Kienitzer Straße und durch die „Passage“

Kontakt & Infos: www.galerie-olga-benario.de

Mrz
24
Fr
Bewerbungsunterlagen überprüfen bei BER-IT Beratungszentrum
Mrz 24 um 12:00 – 14:00

BERIT_LeuchtreklameJeden Freitag können Sie gemeinsam mit einer Beraterin von BER-IT Ihre Bewerbungsunterlagen kostenlos überprüfen, korrigieren und verbessern. Voraussetzung für die Beratung ist, dass Sie bereits über einen digitalen Lebenslauf und ein vorformuliertes Anschreiben verfügen. Es gibt einen Termin von 12 bis 13 Uhr und einen von 13 bis 14 Uhr.

Für die Vergabe der Termine kontaktieren Sie BER-IT bitte vorab telefonisch unter der Nummer: 030-440 22 50.

Kostenlose Computerberatung @ BER-IT Berufsperspektiven für Frauen
Mrz 24 um 14:00 – 16:00

ber-IT_170

Bei uns können Sie in einem offenen und kostenfreien Beratungsangebot Fragen zu Hard- und Software Ihres Computers stellen und Ihr Wissen und Ihre Geräte updaten. Darüber hinaus können Sie in dem einen oder anderen Fall auch von Problemstellungen anderer Kundinnen lernen.

Schauen Sie über den eigenen Tellerrand und bringen Sie sich auf den Stand der Dinge!

Kosten: keine

Termin: jeden 2. und 4. Freitag im Monat, 14:00 – 16:00 Uhr
Veranstalterin: BER-IT Berufsperspektiven für Frauen
Beraterin: Petra Westerhove, langjährige IT-Trainerin

 

offene Gesprächsrunde im FrauenNachtCafé
Mrz 24 um 20:30 – 22:00
Jeden Freitag bietet das FrauenNachtCafé eine moderierte Gesprächsrunde mit der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Reflexion zu Themen rund um Alltag, Politik, Lebensweisen, Selbsthilfe. Das Thema für den letzten Freitag im Monat finden Sie hier, an den übrigen Terminen können interessierte Frauen* gerne eigene Vorschläge mitbringen.

Wir freuen uns über einen offenen Erfahrungs- und Meinungsaustausch

Termin: jeden Freitag | 20.30 Uhr
Ort: Mareschstraße 14 | 12055 Berlin (S-Bahn-Haltestelle Sonnenalle,    M41-Bushaltestelle Mareschstraße)
Kosten: kostenfrei, anonym & ohne Anmeldung
Kontakt: 030-61620970
Mehr Infos zum FrauenNachtCafé im hier
Mrz
25
Sa
Frauenmärz
Mrz 25 um 14:00

 

25.03.2017 | 14.00 Uhr | Karl-Marx-Platz |Kosten: 16€ inkl. Kostproben

„Armes Neukölln – reiches Essen“. Esskultur von Migrantinnen zum Probieren.

Stadtführung mit Gülaynur Uzun und Hanadi Mourad.

Vorgestellt werden Frauen, die sich mit traditionellen Hausfrauengerichten selbstständig gemacht haben. Und selbstverständlich darf gekostet werden.
Bitte bis zum 22.03.2017 anmelden: frauentoueren@t-online.de, Tel. 030 626 16 51
Eine Veranstaltung von Frauentouren: www.frauentouren.de

 

Frauenmärz @ UGRAK
Mrz 25 um 14:00 – 18:00

25.03.2017 | 14.00 – 18.00 Uhr inkl. Pause | UGRAK Weisestraße 32 | kostenlos | Anmeldung erforderlich
Schnupper- Workshop „FrauenSelbstSichrheit“ Trainerin Annika Brückner
(professionelle Trainerin beim Berliner Ju-Jutsu-Verband e.V.)
Eingeladen sind ALLE Frauen: Bitte bringt Turnschuhe und bequeme Kleidung mit!
Eine Anmeldung ist erforderlich bei UGRAK – Beratung, Kurse, Treffpunkt für Frauen
Tel. 030 621 10 37
Kooperation: UGRAK (Diakoniewerk Simeon gGmbH) Gleichstellungsbeauftragte + Frauennetz in Neukölln, Erster Berliner Judo-Club 1922 e.V.
www.diakoniewerk-simeon.de

 

Frauentouren – Migrantische Esskultur aus Frauenhand
Mrz 25 um 14:00 – 16:00

„Armes Neukölln – reiches Essen!“
Migrantinnen laden zum Probieren ein.
Stadtrundgang mit Gülaynur Uzun und Hanadi Mourad.
Anmeldung bis 22.3.2017: Tel. 626 16 51, frauentouren@t-online.de
Beitrag: 16 € incl. Kostproben

Als eine türkische Gastarbeiterin bei ihrem ersten Heimatbesuch von der Nachbarinnen nach Deutschland gefragt wurde, antwortete sie: „Reiches Land, aber armes Essen!“ Wie Migrantinnen, die deutsche Esskultur bereichern, ist bei der Führung zu erleben. Besucht werden Frauen mit Migrationshintergrund, die sich als „Nudelmacherinnen“ selbständig gemacht haben, ein türkisches Frühstückshaus bzw. ein Multikulti-Lokal betreiben.