Termine

Dez
6
Di
Yoga für Frauen* mit und ohne Behinderung in den Räumen des FrauenNachtCafés
Dez 6 um 19:00 – 20:30

Zum Kurs:

Durch Üben der Körperhaltung ( Asanas ) und der Atmung ( Pranayama ) als auch der geführten Meditation wird eine Einheit von Körper und Geist erzielt, die Klarheit, Konzentration und Lebensfreude schenkt. Durch ein hohes Maß an Selbstakzeptanz kann ein sehr friedlicher und entspannter Zustand erreicht werden! Bei Fragen: Mail an nichtsistunmoeglich@online.de oder direkt im FrauenNachtCafé nachfragen.

Zur Trainerin:

Ich bin Carolin,  ausgebildete Yogalehrerin und sitze aufgrund einer chronischen Nervenerkrankung im Rollstuhl. Ich habe 2010 für vier Monate in einem Ashram in Indien gelebt, wo ich einen speziell auf meine Behinderung angepassten Yogastiel ( vor allem auch Atemübungen, spezielle Asanas sowie mentales Training ) erlernen durfte.

Flyer Yoga für Frauen im FrauenNachtCafé

Termin: jeden Dienstag

jeweils von 19.00 bis 20.30 Uhr

Ort: Mareschstraße 14 | 12055 Berlin (S-Bahn-Haltestelle Sonnenalle,    M41-Bushaltestelle Mareschstraße)
Kosten: auf Spendenbasis 5-15€, anonym & ohne Anmeldung
Kontakt: Carolin Hartmann | nichtsistunmoeglich(at)online.de
Das WC ist leider nicht barrierefrei.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen (es besteht die Möglichkeit sich umzuziehen)
Dez
7
Mi
Frauenfrühstück @ Al-Dar e.V.
Dez 7 um 12:00 – 14:00

Frauenfrühstück
mittwochs 12.00 – 14.00 Uhr
Glasower Str. 44
Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich Frauen arabischer Herkunft zum Frauenfrühstück in den Räumen von Al-Dar. Beim netten Beisammensitzen werden vielfältige Themen der Besucherinnen angesprochen.

Termin: jeden ersten Mittwoch im Monat / 12.00 – 14.00 Uhr
Ort: Glasower Str. 44, 12051 Berlin
Kosten: keine Kosten
Anmeldung: Nicht erforderlich

Klamottenbörse im FrauenNachtCafé
Dez 7 um 19:30 – Dez 8 um 00:00

Bei leckerem Glühwein (alkoholfrei) könnt Ihr Kleidung mitnehmen, mitbringen und tauschen. Kommt einfach vorbei!

Wir freuen uns auf Euch!

Termin: Mittwoch, 7.12.2016 | 19.30 Uhr
Ort: Mareschstraße 14 | 12055 Berlin (S-Bahn-Haltestelle Sonnenalle,    M41-Bushaltestelle Mareschstraße)
Kosten: kostenfrei, anonym & ohne Anmeldung
Kontakt: 030-61620970
Das WC ist leider nicht barrierefrei.
Dez
9
Fr
Kostenlose Computerberatung @ BER-IT Berufsperspektiven für Frauen
Dez 9 um 14:00 – 16:00

ber-IT_170

Bei uns können Sie in einem offenen und kostenfreien Beratungsangebot Fragen zu Hard- und Software Ihres Computers stellen und Ihr Wissen und Ihre Geräte updaten. Darüber hinaus können Sie in dem einen oder anderen Fall auch von Problemstellungen anderer Kundinnen lernen.

Schauen Sie über den eigenen Tellerrand und bringen Sie sich auf den Stand der Dinge!

Kosten: keine

Termin: jeden 2. und 4. Freitag im Monat, 14:00 – 16:00 Uhr
Veranstalterin: BER-IT Berufsperspektiven für Frauen
Beraterin: Petra Westerhove, langjährige IT-Trainerin

 

Gesprächsrunde: „FEAR MAKES NO NOISE“ Sexualisierte Gewalt & Öffentlichkeit
Dez 9 um 20:30 – 22:00

„FEAR MAKES NO NOISE“ – Sexualisierte Gewalt & Öffentlichkeit

Die Initiator_innen und Organisator_innen des ersten Forums und Festes zur Auseinandersetzung mit sexualisierter Gewalt „Fear makes no noise“, das am 8. Oktober 2016 stattgefunden hat, berichten von ihren Erfahrungen, Plänen und Wünschen und freuen sich über einen gemeinsamen Austausch zum Thema „sexualisierte Gewalt und Öffentlichkeit“.

Wir freuen uns auf Euch!

Termin: Freitag, 09.12.2016 | 20.30 Uhr
Ort: Mareschstraße 14 | 12055 Berlin (S-Bahn-Haltestelle Sonnenalle,    M41-Bushaltestelle Mareschstraße)
Kosten: kostenfrei, anonym & ohne Anmeldung
Kontakt: 030-61620970
Das WC ist leider nicht barrierefrei.
offene Gesprächsrunde im FrauenNachtCafé
Dez 9 um 20:30 – 22:00
Jeden Freitag bietet das FrauenNachtCafé eine moderierte Gesprächsrunde mit der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Reflexion zu Themen rund um Alltag, Politik, Lebensweisen, Selbsthilfe. Das Thema für den letzten Freitag im Monat finden Sie hier, an den übrigen Terminen können interessierte Frauen* gerne eigene Vorschläge mitbringen.

Wir freuen uns über einen offenen Erfahrungs- und Meinungsaustausch

Termin: jeden Freitag | 20.30 Uhr
Ort: Mareschstraße 14 | 12055 Berlin (S-Bahn-Haltestelle Sonnenalle,    M41-Bushaltestelle Mareschstraße)
Kosten: kostenfrei, anonym & ohne Anmeldung
Kontakt: 030-61620970
Mehr Infos zum FrauenNachtCafé im hier
Dez
12
Mo
Montagsfrühstück für Hartz 4- Empfängerinnen im Frauen-Café Gropiusstadt e.V. @ Frauen-Café Gropiusstadt e.V.
Dez 12 um 08:00 – 10:00

Montagsfrühstück für Hartz 4- Empfängerinnen!

Für 1,50 € pro Person gibt es eine Tasse Kaffee und ein belegtes Brötchen.

Dazu gibt es Hilfestellung beim Ausfüllen von Anträgen. Ab und an gibt es einen kostenlosen Vortrag, z.B. zum Thema Arbeitsrecht, Alternativen zum Minijob etc.

Wann? Jeden 2. Montag im Monat von 10 bis 12 Uhr
Anmeldung unter: 030-602 46 17
Kontakt: Silvia Weiß
Wo? Frauen-Café Gropiusstadt e.V., Löwensteinring 22a, 12353 Berlin

Dez
13
Di
Yoga für Frauen* mit und ohne Behinderung in den Räumen des FrauenNachtCafés
Dez 13 um 19:00 – 20:30

Zum Kurs:

Durch Üben der Körperhaltung ( Asanas ) und der Atmung ( Pranayama ) als auch der geführten Meditation wird eine Einheit von Körper und Geist erzielt, die Klarheit, Konzentration und Lebensfreude schenkt. Durch ein hohes Maß an Selbstakzeptanz kann ein sehr friedlicher und entspannter Zustand erreicht werden! Bei Fragen: Mail an nichtsistunmoeglich@online.de oder direkt im FrauenNachtCafé nachfragen.

Zur Trainerin:

Ich bin Carolin,  ausgebildete Yogalehrerin und sitze aufgrund einer chronischen Nervenerkrankung im Rollstuhl. Ich habe 2010 für vier Monate in einem Ashram in Indien gelebt, wo ich einen speziell auf meine Behinderung angepassten Yogastiel ( vor allem auch Atemübungen, spezielle Asanas sowie mentales Training ) erlernen durfte.

Flyer Yoga für Frauen im FrauenNachtCafé

Termin: jeden Dienstag

jeweils von 19.00 bis 20.30 Uhr

Ort: Mareschstraße 14 | 12055 Berlin (S-Bahn-Haltestelle Sonnenalle,    M41-Bushaltestelle Mareschstraße)
Kosten: auf Spendenbasis 5-15€, anonym & ohne Anmeldung
Kontakt: Carolin Hartmann | nichtsistunmoeglich(at)online.de
Das WC ist leider nicht barrierefrei.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen (es besteht die Möglichkeit sich umzuziehen)