Mädchen

MaDonna Mädchenkult.Ur e.V.
Gabi Heinemann
Für Mädchen und junge Frauen zwischen 9 und 19 Jahren. Hilfe bei den Hausaufgaben und Beratung gibt es für junge Frauen bis 25 Jahre.
Angebote: Jeden Mittag gibt es Unterstützung bei den Hausaufgaben, außerdem Nachhilfe für die Besucherinnen des Mädchentreffs. Bei uns könnt ihr eure Freizeit spannend und kreativ verbringen, alle Arten Spiel und Sport machen von Skip-Bo-Karten, über Tischtennis und Kicker bis zur Playstation mit Karaoke, besonders gerne draußen mit Völkerball und Wasserschlachten, Inlineskates und Fahrrad fahren, im Winter Verstecken im Dunkeln, außerdem basteln, malen und kreativ werden. Es gibt Farben fürs Papier und für die Haare, schminken, sich verkleiden, Partys feiern und tanzen, Schönheits- und Flirttipps, kichern und kreischen, Filme gucken, Ausflüge gibt’s in alle Richtungen, selbst Kochen und Backen, Essen, Tee trinken, Computer und Internet.
>> Zur Webseite

MädchenSportZentrum Wilde Hütte – Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit gGmbH
Stefani Charrabe
Für Mädchen und junge Frauen von 8 bis 27 Jahren
Das MädchenSportZentrum Wilde Hütte als einzige geschlechtsspezifische Einrichtung im Süden von Neukölln kann den Ansprüchen – Raum für eine freie und selbstbestimmte Entfaltung ohne männlich geprägte Vorgaben und Verhaltensmuster zu geben – gerecht werden. In unserer Einrichtung haben die Mädchen und junge Frauen mit pädagogischer Fachkompetenz der Mitarbeiterinnen die Möglichkeit, sich ihnen anzuvertrauen und Hilfe zu erhalten, sich untereinander auszutauschen, sich vom Alltag zurückzuziehen, auszuruhen und neue Kraft zu tanken und alle Angebote wahrzunehmen. Der Sport und die Freude an der Bewegung stehen bei uns im Vordergrund und werden in einem umfangreichen und flexiblen Angebot umgesetzt. Zu unseren Schwerpunkten zählen Streetdance, orientalischer Tanz, Sportklettern, Ju-Jutsu, Stepaerobic und vieles mehr. Die Wilde Hütte arbeitet in erster Linie mit vereinsungebundene Mädchen. Mit unseren verschiedenen Angeboten versuchen wir die sportlichen Interessen und Bedürfnisse der Mädchen zu wecken und bei Bedarf gezielt auszubauen. Darüber hinaus bieten wir Kletterreisen, Workshops sowie Projekte zu aktuellen Themen an. Die Wilde Hütte ist ein Projekt der GSJ – Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit gGmbH. Der Verein ist eine Initiative der Sportjugend Berlin und Mitglied im Landessportbund Berlin.
>> Zur Webseite

Mädchenstadtteilladen ReachIna – Outreach-Mobile Jugendarbeit Berlin/ gGskA mbH
Eva Wälde
Für Mädchen und junge Frauen zwischen 11 und 18 Jahren
Der Mädchenstadtteilladen ReachIna ist offen für alle Mädchen und jungen Frauen zwischen 11 und 18 Jahren, unabhängig vom Herkunftsland, von Religion, Kultur, Bildung oder Geschlechteridentität/ sexueller Orientierung.
Selbstbestimmung und direkte Partizipation sowie Hilfe zur Selbsthilfe bilden dabei die Basis mit dem Ziel, sich selbst wahrzunehmen, sich zu finden, sich zu lieben und sich zu schützen. Das ReachIna wird von den Besucherinnen mit verschiedensten Hintergründen aufgesucht, wonach auch die Zusammensetzung des Ladenteams ausgerichtet ist, um andere Perspektiven und Einblicke in verschiedenste Lebensentwürfe zu erhalten. ReachIna bietet verschiedene Freizeitaktivitäten (tanzen, rappen, basteln oder kickern), wobei sich die Mädchen auch einfach nur vom stressigen Alltag erholen können. Auf den regelmäßigen Vollversammlungen entscheiden die Besucherinnen und das Team gemeinsam über die Ladenregeln und Unternehmungen (Kino, Sport, Ausflüge). Außerdem nimmt der Laden einmal im Jahr am Generationenforum in der Gedenkstätte Ravensbrück teil, wo die Mädchen sich mit Holocaust-Überlebenden austauschen können.
Das ReachIna-Team unterstützt bei allen möglichen Problemen des Alltags, z.B. Bewerbungen schreiben, Hausaufgaben und Vorbereitung für MSA, bei Stress mit Lehrern und Lehrerinnen, der Familie, Freunden und Freundinnen, Aufenthalt oder beim Anträge für Ämter ausfüllen. Die Mitarbeiterinnen von ReachIna sind aber auch für die Mädchen und mit den Mädchen im Kiez unterwegs, sowohl auf der Straße und auf Plätzen, als auch in der Schule mit konkreten Projekten.
>> Zur Webseite

Schilleria girls club
Ingrid Neunhöffer
Für Mädchen von 7 bis 20 Jahre
Hausaufgabenbetreuung, Theatergruppe, Computerprojekte, Ausflüge, Basteln, Kochen, Diskussionen und Beratung in unterschiedlichen Themenbereichen für Mädchen und deren Eltern. Alle 2 Wochen Elternfrühstück. Montag Hausaufgaben- und Nachhilfetag, nur mit Anmeldung
>> Zur Webseite

Szenenwechsel – Interkulturelles Zentrum für Mädchen und junge Frauen
Barbara Güchan
Für Mädchen und junge Frauen im Alter von 13 bis 25 Jahren
Internetcafé für Projekte, es können sich auch Schulen anmelden, Hausaufgabenbetreuung, HipHop-Tanzkurs, Krav Maga-Selbstverteidigung, Compass Zertifikate für Power Point,Photoshop, Gitarren- und Schlagzeugunterricht, Gesang, Kochen, Ausflüge in den Ferien, Geburtstagsfeiern mit Voranmeldung und Deutschkurse. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Orientalischer Tanz, Theater spielen, Modedesign und Nähkurse.
>> Zur Webseite